Aktuell: News und Events

Das gesamtuniversitäre Projekt «Digital Literacies» wird weitere vier Jahre (2021-2024) im Rahmen des Bundesprogramms «Stärkung von Digital Skills in der Lehre» gefördert. Gestartet ist das Projekt bereits im Januar 2019. Die erste Projektphase endete im Dezember 2020.

Informationen zu laufenden Aktivitäten und Projektergebnissen werden auf dieser Website veröffentlicht.

Vergangene News und Events finden Sie im Archiv.

Weitere Informationen zum Projekt und zu den Events erhalten Sie bei digital-literacies@clutterunibas.ch.


Fortbildungskurs mit Helen Beetham

«Strengthening digital literacy through learning activities in University teaching»

Die britische Forscherin Helen Beetham, die den Kompetenzrahmen «Digital Literacies» entwickelt hat, bietet dieses Semester wieder einen Fortbildungskurs für die Dozierenden der Universität Basel und weitere Interessenten an. Durch diesen Kurs lernen die Teilnehmenden, wie sie mithilfe unterschiedlicher Lernaktivitäten die digitalen Kompetenzen ihrer Studierenden fördern können.

Es handelt sich um einen Online-Kurs sowohl mit Live-Austausch als auch mit asynchronen Aktivitäten zur Vertiefung der Lernmaterialien.

Der Kurs beginnt am 14. April 2021. Die Anmeldung ist bis zum 2. April 2021 möglich.

Weitere Auskünfte finden Sie auf dieser Seite.


Fortbildungskurs «Opening Higher Education»

Die Bildungstechnologien bieten im Rahmen des Projekts Digital Literacies den Fortbildungskurs «Opening Higher Education – How to Strengthen University Teaching with Open Educational Resources».

«Open Education» bezieht sich auf neue Formen der Wissensvermittlung und neue Formen des Lernens, die durch die Digitalisierung ermöglicht werden. Der Kurs geht der Frage nach, welche Rolle die Universitäten in dieser neuen Landschaft spielen sollen.

Ziel dieser Veranstaltung ist auch, praktische Fragen zu beantworten: Wo sind Online-Lehrmaterialien auffindbar und wie können sie in den eigenen Unterricht integriert werden? Wie können Dozierende ihre Lehrmaterialien offen online stellen? Was sind die Vor- und Nachteile? Welche rechtlichen Aspekte müssen dabei beachtet werden?

Dieser Online-Kurs in englischer Sprache beginnt am 7. Mai 2021. Die Anmeldung ist bis zum 23. April 2021 möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.